ARCTIC PAPER | SCHWEDEN

Project Description:

Arctic Paper veranstaltete vom 18/06/—20/06/2018 eine Reise nach Munkedal / Schweden, der Heimat von Munken, zu der ich von Bettina Wobetzky instant eingeladen war. Teilgenommen haben Designer, Verleger und Buchgestalter aus verschiedenen Bundesländern Österreichs, der Slowakei, Tschechien, und Ungarn.

Gleich ersten Tag haben wir die Druckerei „Göteborgs Tryckeriet“ besucht. Sie ist eine der innovativsten Druckereien Schwedens. Für mich als Süddeutsche war interessant zu sehen, dass mitunter noch mit den „Heidelberger Druckmaschinen“ gedruckt wird.

Einen Teil des zweiten Tages verbrachten wir in der Papierfabrik in Munkedal. Jeweils ein Technik- und ein Umwelt-Experte führten uns in die Welt der Feinpapiere, auch anhand von chemischen Versuchen, von Arctic Paper ein. Dass die Papiere nachhaltig hergestellt werden, ist für alle ein wichtiger Pluspunkt.

Nach einer Ralley durch den schwedischen Wald in Harkerud gelangten wir abends an einen See, an dem wir bei Lagerfeuer und rustikalem Essen, mit Boot fahren, fischen und mit traditioneller Sauna die schwedische Natur genießen und so die Tage in Schweden ausklingen lassen konnten. Dunkel wurde es nicht, da MIDSOMMAR war. Zur späten Stunde fuhren wir wieder zurück nach HERRGÅRD, wo Jonas uns noch ausführlich und auf englisch die „Gruselgeschichte“ über den Geist des Hauses erzählte.

Der dritte Tag begann mit einer Fahrt entlang der Küstenstraße.  Vorbei an malerischen Fjorden mit zerklüfteten Felsküsten, Birkenwälder zwischen Fichten und Tannen, roten schwedischen Häusern bis hin zu der Brücke „Tjörnbron“. Den Rest des Tages verbrachten wir mit der sehr angenehmen Heimreise.